Ask1 - Frag einfach

Einleitung

Grund Nummer 1, warum Menschen nicht Lions werden, ist, dass sie nie angefragt wurden. Du hast die Fähigkeit, das Leben einer Person und das Leben all jener, denen sie dienen wird, positiv zu verändern. Alles was du tun musst ist zu fragen!   

Jeder Lion hat eine ungeschriebene Verantwortung, ein oder mehrere neue Mitglieder zu werben. Erinnere dich daran, dass auch dich jemand mal angefragt hat, ein Lion zu werden. Wenn dein Club überleben und sich noch viele Jahre für die Gemeinschaft engagieren soll, solltest du dasselbe tun: Ask1!  

Wie erhalten wir neue Mitglieder? Sprich mit jemandem den du kennst, mit verantwortungsvollen Personen, engagierten Persönlichkeiten, Personen die bereit sind, sich für eine Organisation wie Lions zu engagieren.  

Nimm dir etwas Zeit hierfür und sprich mit jemandem. Und falls es beim ersten Ask1 nicht klappt, passt es vielleicht zu einem späteren Zeitpunkt oder bei einer anderen dir bekannten Person.  

Empfehlungen für das Gespräch

Unvorbereitet solltest du nicht in ein Gespräch starten. Sei locker, unkompliziert, offen und ehrlich.
Frage dich

  • Engagiert sich die Person bereits für die Gemeinschaft oder könnte sie bereit dafür sein?  
  • Hat die Person genügend Zeit und wird sie sich diese Zeit nehmen können?  
  • Was könnte die Person dem Lionismus beitragen?  

Nach deinem Ask1 – Gespräch sollte die Person über folgende Punkte informiert sein:

  • Was die Lions Organisation ist und was sie bezweckt.
  • Welchen Werten sich die Lions verpflichtet fühlen sollten.
  • Was von einem Club-Mitglied erwartet wird.

Was ist die Lions Bewegung und was bezweckt sie?

  • «We Serve» / « Wir dienen » Unter diesem Motto dienen wir Lions der Gesellschaft.
  • Lions ist eine weltweite Organisation von Frauen und Männern, die sich regelmässig zur Pflege ihrer Freundschaft treffen und sich ehrenamtlich für Benachteiligte, für die Umwelt und für das Gemeinwohl engagieren.
  • Gegründet 1917 in Chicago sind wir heute weltweit mehr als 1,4 Millionen Mitglieder; in der Schweiz 10'400 in 270 Clubs.
  • Als Lion sind wir bei allem was wir tun höchsten Standards verpflichtet. Unsere Mitglieder und unsere Clubs engagieren sich, anderen zu helfen. Wir setzen uns für Herzlichkeit in der Gemeinschaft ein und arbeiten aktiv daran, das Leben aller Menschen zu verbessern.

Was sind die Ziele und Werte der Lions Organisation?

  • Lions handeln mit Rat, Taten und finanziellen Mitteln vor Ort, wo Not vorhanden ist und Hilfe gebraucht wird.
  • Jährlich will Lions weltweit 250 Millionen in Not geratene Menschen angemessen, wirksam und nachhaltig unterstützten.
  • Lions engagieren sich in den meisten Bereichen der 17 Ziele der UNO für nachhaltige Entwicklung.

Was sind die Aktivitäten der Lions?

  • Lions bewegen etwas – überall und jederzeit. Ob bei einer Standaktion für eine Spendensammlung oder beim Bau einer Rollstuhlrampe. Wenn es darum geht, bedürftigen Menschen zu helfen, ist unsere Organisation aktiv dabei.
  • Spenden fliessen zu 100% in unsere Projekte. Unsere Kosten decken wir vollständig aus Mitgliedschaftsbeiträgen.
  • Der Lions Club ist ein Multiplikator um Gutes zu tun, mit viel Manpower und finanziellen Mitteln.
  • Weltweit sind unsere Schwerpunktbereiche :
    • Sehkraft
    • Diabetes
    • Hunger
    • Umwelt
    • Kinderkrebs

Was sind die Mehrwerte einer Mitgliedschaft?

  • Befriedigung durch persönliche Beteiligung an sozialen und ökologischen Hilfsprojekten.
  • Bereichernder Austausch mit interessanten Persönlichkeiten über die Verbindung zu Lions (aber: Lions ist kein Business Netzwerk).
  • Durchmischung der Alterskategorien ermöglichen eine Bereicherung (Erfahrungen/Kenntnisse).
  • Erwerb von neuen Fähigkeiten (Leadership, Organisation, Management, persönliche Entwicklung …).
  • Horizont-erweiternde Begegnungen, Vorträge und Besichtigungen.
  • Spass und Freude, neue Freunde zu gewinnen (Erweiterung persönliches Netzwerk).
  • Auch neues Beziehungsfeld für Partnerin / Partner, oft sogar für die ganze Familie.
  • Der Lions Club ist auch ein Ort, wo die Mitglieder bis ins hohe Alter Begegnungen und Kontakte pflegen können.

Was wird vom Lions Mitglied erwartet?

Die Transparenz schaffen über die Erwartungen des Clubs (Teilnahme an Sitzungen, Aktivitäten), die finanziellen Aspekte (Jahresbeitrag – was ist dabei, weitere Kosten für Aktivitäten...) und das persönliche Engagement.

Warum wir unseren Mitgliederkreis erweitern wollen?

Wir benötigen die Unterstützung von leidenschaftlichen Mitgliedern, um  

  • über noch mehr Menschen zur verfügen, die bereit sind sich ehrenamtlich zu engagieren. 
  • neue Energien und frische Ideen für Hilfsprojekte zu erhalten. 
  • das Bewusstsein in der Gemeinschaft für Hilfsprojekte zu steigern. 

Schlüsselinformationen über dein eigenen Club

Mitglieder

Der Swiss Alps Cyber Lions Club hat etwa 30 Mitglieder, Frauen und Männer aus der ganzen Schweiz. Einige Mitglieder leben auch im Ausland.

Meetings

Im Prinzip wird eine Sitzung pro Monat online abgehalten (Videokonferenz) und es werden 3-4 physische Sitzungen pro Jahr organisiert. Der Fortschritt von sozialen Projekten wird diskutiert, von Zeit zu Zeit wird die Sitzung auch durch eine Konferenz zu einem aktuellen Thema ergänzt.

Jahresbeitrag

Der Mitgliedsbeitrag beträgt 600.- pro Jahr. Mahlzeiten und Getränke für die physischen Treffen sind nicht inbegriffen. Es steht den Mitgliedern frei, sich finanziell an sozialen Aktivitäten zu beteiligen.

Vision und Ziele des Clubs

Der Swiss Alps Cyber Lions Club hat sich zum Ziel gesetzt, ein dynamischer Club zu sein, der in erster Linie virtuell arbeitet, aber einen realen Einfluss auf die lokalen Gemeinden hat.

Activities

Mikroaktivitäten (regionale Aktivitäten mit einige Mitglieder vor Ort) stehen im Mittelpunkt und ermöglichen die dezentrale Organisation sozialer Activities. Cache-Cams, Honigtöpfe und andere Gegenstände stehen zum Verkauf, um Spenden zu sammeln.

Erwartungen

Von dem Mitglied wird erwartet, dass es an Clubtreffen teilnimmt und in die Clubaktivitäten sich aktiv einbringt. Es wird von ihnen erwartet, dass sie zu Akteuren und nicht nur zu Zuschauern werden.

Weitere Schritte und Aufnahmeprozess

Jedes Mitglied kann neue Mitglieder vorschlagen. Dies sollte mit dem Mitgliedschaftsbeauftragten des Clubs koordiniert werden. Das Verfahren ist schnell und einfach.